Sponsoren/Partner
Lade Bilder...
Suche
Werbung

Granitland -
11 abwechslungsreiche MTB-Touren, vom Donauraum bis zum Böhmerwaldmassiv: Das Mühlviertel bietet tolle Trails in allen Schwierigkeitsgraden!
www.granitland.at

Das Salzkammergut bietet einige der schönsten Mountainbiketouren in Österreich. Mit dem Bike geht's auf majestätische Berge und vorbei an glasklaren Seen!
www.biken.at

Dachsteinrunde - Die beschilderte Runde um den "Grenzpfeiler" der Steiermark, Salzburgs und Oberösterreichs ist eine der eindrucksvollsten Touren der Ostalpen.
www.dachsteinrunde.at

AlpenParks Hagan Lodge Altaussee - Das idyllische Almhüttendorf mit 46 Ferienhäusern auf 4-Sterne-Komfort! Direkt von der Haustüre geht es zu den schönsten Touren rund um Loser, Altaussee und Dachstein.
www.alpenparks.at

Das Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun liegt eingebettet zwischen Hallstättersee und Dachstein am Fuß des Krippensteins. Für Mountainbiker steht eine Cross-Country Rennstrecke sowie ein Pumptrack direkt am Gelände zur Verfügung.
www.obertraun.bsfz.at

Archiv 2014

Rückblick GF Città di Garda

Granfondo Città di Garda

Gebührender hätte der Saisonstart zur diesjährigen "Centurion Mountainbike Challenge" nicht sein können. Erstmals wurde der Auftakt zur österreichischen Rennserie in Italien am Gardasee ausgetragen. Knackige Anstiege, technisch anspruchsvolle Singletrails, und ein atemberaubendes Panorama charakterisieren die Rennstrecke vom Mountainbike Marathon "Granfondo Citta di Garda". Pünktlich um 9.00 Uhr viel der Startschuss zum Marathon der mit einer Länge von 60km und mit einem Höhenprofil von 2200hm ausgeschrieben war. 760 StarterInnen stellten sich dieser Herausforderung. Von Anfang an zeigte die Italienische Elite wer den Ton bei diesem Rennen angibt. Doch die heimischen Biker liesen nicht locker und David Schöggl, vom Team Radsport Janger, konnte als bester Österreicher die Ziellinie als Gesamt 18. überqueren und führt somit in der Centurion Mountainbike Challenge Gesamtwertung vor Föger Martin (Haibike Racing Team) und Manuel Weissenbacher (Orthomol Kaiser Racing Team). Um 10.30 Uhr wurden weitere 500 StarterInnen auf den verkürzten Cross Country ähnlichen Kurs mit 35km und 1100hm gelassen. Norbert Mayer (Grafikeria Racing Team) und Agnes Kittel (Nora Racing Team) sicherten sich hierbei die ersten "Big Points" im Kampf um die Gesamtwertung.