Sponsoren/Partner
Lade Bilder...
Suche
Werbung

Granitland -
11 abwechslungsreiche MTB-Touren, vom Donauraum bis zum Böhmerwaldmassiv: Das Mühlviertel bietet tolle Trails in allen Schwierigkeitsgraden!
www.granitland.at

Das Salzkammergut bietet einige der schönsten Mountainbiketouren in Österreich. Mit dem Bike geht's auf majestätische Berge und vorbei an glasklaren Seen!
www.biken.at

Dachsteinrunde - Die beschilderte Runde um den "Grenzpfeiler" der Steiermark, Salzburgs und Oberösterreichs ist eine der eindrucksvollsten Touren der Ostalpen.
www.dachsteinrunde.at

AlpenParks Hagan Lodge Altaussee - Das idyllische Almhüttendorf mit 46 Ferienhäusern auf 4-Sterne-Komfort! Direkt von der Haustüre geht es zu den schönsten Touren rund um Loser, Altaussee und Dachstein.
www.alpenparks.at

Das Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun liegt eingebettet zwischen Hallstättersee und Dachstein am Fuß des Krippensteins. Für Mountainbiker steht eine Cross-Country Rennstrecke sowie ein Pumptrack direkt am Gelände zur Verfügung.
www.obertraun.bsfz.at

Archiv 2015

Pöllau: Sieg für Christoph Mick und Sabine Sommer!

MTB-Marathon Naturpark Pöllauer Tal (Foto: Markus Tobisch)

13. MTB-Marathon Naturpark Pöllauer Tal

Der MTB-Klassiker im idyllischen Naturpark Pöllauer Tal ist dieses Jahr bereits zum 13. Mal über die Bühne gegangen! Bei hochsommerlichen Temperaturen standen wieder drei unterschiedliche Strecken zur Auswahl, auf denen jeder Biker seine passende Herausforderung fand. Auf knackigen Anstiegen, schönen Trails, Forstwegen und rasanten Abfahrten ging es ins Ziel, wo traditionell mit kulinarischen Köstlichkeiten für Biker und Fans aufgewartet wurde!

Als schnellster Mann bezwang Christoph Mick (KTM Donau Fritzi Racing ) die 75 km lange und mit 2500hm gespickte, klassische Marathon Strecke. In 3:17:77 gewann er vor Christoph Hochmüller (Radclub ARBÖ Griffen ) und vor Martin Feichtegger (Zweirad Janger Simplon ).

Bei den Damen sicherte sich Sabine Sommer (www.sportlehner.at) einen klaren Start/ Ziel Sieg und finishte mit einer sensationellen Zeit von 3:34:32. Vorjahressiegerin Ulrike Emesz (Trek-Mountainbiker.at) platzierte sich auf Rang 2. vor ihrer Teamkollegin Michaela Kastner.

Auf der 41 km Small-Strecke mit 1300hm, sicherte sich Michael Zink (WSA Greenteam) den Tagessieg. Das Podest wurde durch Karl Heinz Gollinger (ASVÖ Radleck Cycling) und Christoph Spreitzhofer (RC ASVÖ Volksbank Birkfeld) komplettiert.

Den 2. Sieg in Serie auf der Small Distanz beim MTB Marathon Naturpark Pöllauer Tal sicherte sich Agnes Kittel (Team Nora Racing Team) gefolgt von Ruth Silberbauer (bike-hoerner.at) und Bettina Schwaiger (RAD.SPORT.SZENE.at).

Die Fun-Distanz mit einer Länge von 23km und 700hm entschied Daniel Fankhauser (SU Humanspeed-Enduranceteam) einer Zeit von 1:03:05h für sich. Beste Dame war Margit Schütz in 1:26:25h (Nora Racing Team).