Sponsoren/Partner
Lade Bilder...
Suche
Werbung

Granitland -
11 abwechslungsreiche MTB-Touren, vom Donauraum bis zum Böhmerwaldmassiv: Das Mühlviertel bietet tolle Trails in allen Schwierigkeitsgraden!
www.granitland.at

Das Salzkammergut bietet einige der schönsten Mountainbiketouren in Österreich. Mit dem Bike geht's auf majestätische Berge und vorbei an glasklaren Seen!
www.biken.at

Dachsteinrunde - Die beschilderte Runde um den "Grenzpfeiler" der Steiermark, Salzburgs und Oberösterreichs ist eine der eindrucksvollsten Touren der Ostalpen.
www.dachsteinrunde.at

AlpenParks Hagan Lodge Altaussee - Das idyllische Almhüttendorf mit 46 Ferienhäusern auf 4-Sterne-Komfort! Direkt von der Haustüre geht es zu den schönsten Touren rund um Loser, Altaussee und Dachstein.
www.alpenparks.at

Das Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun liegt eingebettet zwischen Hallstättersee und Dachstein am Fuß des Krippensteins. Für Mountainbiker steht eine Cross-Country Rennstrecke sowie ein Pumptrack direkt am Gelände zur Verfügung.
www.obertraun.bsfz.at

News

Graz/Stattegg: Der Schöckl ist gestürmt

Graz/Stattegg (Foto: Markus Kreiner)

Schon wieder ein Jahr vergangen und das "Schöcklmonster" blickte erneut auf die konzentrierten Starter des "Gipfelsturms" herab. Bei angenehmen Temperaturen ging es über 55 Kilometer/2490 Höhenmeter oder 22 Kilometer/1200 Höhenmeter auf den markanten Gipfel am Rande der Stadt Graz.



Über die Small Distanz konnte sich - wie schon in St. Veit - Christoph Spreitzhofer (RC ASVÖ Birkfeld) klar behaupten. Die weiteren Stockerlplätze gehen an Daniel Theuerweckel Radwelt MK Factoryracing) und Stefan Wagner (Zweirad Janger Simplon).



Mit einer tollen Zeit setzte sich Brigitte Stocker (ARBÖ ASKÖ Graz) an die Spitze des Damenfeldes. Nur 1 Minute später folgte ihr Nina Müller (Tri Team Judenburg). Bettina Schwaiger vom KTM Rad.Sport.Szene Team wurde Dritte.



Auf der Langdistanz belegten Alexandra Wogg, Isabell Lange (WSV Mehrstetten) und Sandra Hainfellner (WSV Payerbach) die Plätze 1, 2 und 3.



Bei den Herren entschied nur 1 Sekunde über ersten und zweiten Platz. Andreas Dollinger (grafekeria centurion racing powered by muki) gewinnt somit vor Philipp Heigl (SU bikestore.cc Team). Den dritten Rang belegt Josef Hausleitner vom RC TRI RUN ATUS Weiz).