Sponsoren/Partner
Lade Bilder...
Suche
Werbung

Granitland -
11 abwechslungsreiche MTB-Touren, vom Donauraum bis zum Böhmerwaldmassiv: Das Mühlviertel bietet tolle Trails in allen Schwierigkeitsgraden!
www.granitland.at

Das Salzkammergut bietet einige der schönsten Mountainbiketouren in Österreich. Mit dem Bike geht's auf majestätische Berge und vorbei an glasklaren Seen!
www.biken.at

Dachsteinrunde - Die beschilderte Runde um den "Grenzpfeiler" der Steiermark, Salzburgs und Oberösterreichs ist eine der eindrucksvollsten Touren der Ostalpen.
www.dachsteinrunde.at

AlpenParks Hagan Lodge Altaussee - Das idyllische Almhüttendorf mit 46 Ferienhäusern auf 4-Sterne-Komfort! Direkt von der Haustüre geht es zu den schönsten Touren rund um Loser, Altaussee und Dachstein.
www.alpenparks.at

Das Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun liegt eingebettet zwischen Hallstättersee und Dachstein am Fuß des Krippensteins. Für Mountainbiker steht eine Cross-Country Rennstrecke sowie ein Pumptrack direkt am Gelände zur Verfügung.
www.obertraun.bsfz.at

News

Lokalmatador Zöger war in Krumbach nicht zu schlagen

Bike the Bugles-Marathon Krumbach (Foto: Sportograf)


Im Vorjahr noch eine Hitzeschlacht, wurde es heuer ebenfalls ein Kampf gegen die Bedingungen: Allerdings gegen Regen, böhigem Wind und schlammigen Boden. Es galt zügig, aber konzentriert die Anstiege aber auch die Abfahrten zu meistern.

Einen Mann halten weder Hitze noch Regen vom Siegen ab: Manfred Zöger vom Picher Racing Team setzte sich auch heuer wieder bei seinem Heimrennen gegen die starke Konkurrenz durch. In einem knappen Rennen konnte er dem Zweitplatzierten Andreas Waldmann (RC ARBÖ Garmin Merida Polizei Wien) - ehemaliger Mountainbike Orientierungs-Weltmeister - 20 Sekunden abnehmen. Dritter wurde Philipp Wetzelberger (Friesy's Bikery RC Friedberg Pinggau).
Bei den Damen gewann die mehrmalige österreichische Meisterin Angelika Tazreiter (SV Polizei Graz/Big Time Raishofen), die auch für die Straßen-WM in Innsbruck nominiert ist. Auf das Podest folgten ihr Karoline Neumüller (Team DNA Eindruck Sarleinsbach) und Roswitha Hense-Simenko (Zweirad Janger Simplon).

Auf der Small Distanz konnte sich der Sieger Michael Zink (WSA greenteam) klar vom Zweitplatzierten Daniel Theuerweckl (Radwelt MK Factoryracing) distanzieren: Knapp 6 Minuten trennten die beiden am Ende. Rene Dietrich (Zweirad Janger Simplon) wurde Dritter.
Eine Premierensiegerin gab es bei den Damen: Nach einer konstant guten Saison konnte sich beim Finale Ulrike Burgholzer (Bikesport RC Kremstal) zur Siegerin krönen. Nur 4 Sekunden später finisht Bettina Schwaiger vom KTM Rad.Sport.Szene Team als Zweite. Teresa Feix komplettierte mit ihrem dritten Rang das starke Teamergebnis von KTM Rad.Sport.Szene.
Mit diesem bestens organisiertem Marathon in Krumbach fand die Centurion Mountainbike Challenge 2018 somit ein würdiges Finale.