News 2022

Termine 2022 - Anmeldung startet Mitte DezemberLogo KTM Mountainbike Challenge

Termine 2022 - Anmeldung startet Mitte Dezember

Die Termine für 2022 stehen großteils fest und alle Veranstalter sind sehr zuversichtlich, dass im kommenden Jahr die Rennen wie geplant durchgeführt werden können!
weiterlesen
Die Termine für 2022 stehen großteils fest und alle Veranstalter sind sehr zuversichtlich, dass im kommenden Jahr die Rennen wie geplant durchgeführt werden können!

Die Anmeldung zur Saisonkarte ist ebenfalls ab Mitte Dezember möglich. Über unseren Newsletter informieren wir euch gerne über den aktuellen Stand der Dinge!

Terminübersicht:
24.04.2022 St. Veit/Gölsen (NÖ)
07.05.2022 Maria Lankowitz (ST)
29.05.2022 Kleinzell (OÖ)
16.06.2022 Graz/Stattegg (ST)
25.06.2022 Brixen im Thale (T)
03.07.2022 Nassfeld (K)
16.07.2022 Bad Goisern (OÖ)
14.08.2022 Mank (NÖ)
28.08.2022 Krumbach (NÖ)
einklappen
Squirt

Trockenes Schmiermittel von Squirt mit vielen Vorteilen!

Squirt ist ein auf Wachs basierendes, langanhaftendes, trockenes Schmiermittel für Mountainbikes und Rennräder. Die spezielle Formel von Squirt schützt und schmiert die Kette über lange Distanzen und behält seine ...
weiterlesen
Squirt ist ein auf Wachs basierendes, langanhaftendes, trockenes Schmiermittel für Mountainbikes und Rennräder. Die spezielle Formel von Squirt schützt und schmiert die Kette über lange Distanzen und behält seine einzigartigen Eigenschaften bei jeder Witterung.

Squirt ist 100 % organisch und reinigt die Kette während der Fahrt! Das biologisch abbaubare Wachs fällt einfach ab und nimmt dabei Dreck oder Sand mit. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer der Kette und Kassette um das zwei bis dreifache!

Squirt ist aber auch eines der "schnellsten" Schmiermittel am Markt. Laut einem Test von Velo News spart es gegenüber gängigen Ölen ein bis zwei Watt und ist deshalb bei den Profiteams sehr beliebt!

Ein Fläschchen Squirt kostet 12 Euro und kann über alle KTM-Radhändler in Österreich oder online bestellt werden.
einklappen
Owayo Logo

Hol dir Deine owayo-Kollektion zum Sonderpreis

Zusammen mit unserem langjährigen Challenge-Partner owayo können wir eine tolle Aktion präsentieren. Alle Teilnehmer die sich eine individuelle Radbekleidung anfertigen wollen, erhalten einen Sonderrabatt von 25 %.
weiterlesen
Zusammen mit unserem langjährigen Challenge-Partner owayo können wir eine tolle Aktion präsentieren.

Challenge-Teilnehmer, die sich eine individuelle Teambekleidung für die Rennen mit Challenge- und owayo-Sponsoringlogo machen lassen wollen, erhalten bei owayo einen Sonderrabatt von 25 %. (Rabattcode gleich anfordern per Mail)

Angebot gilt für max. 5 Stück je Produktkategorie je Teilnehmer sowie für insgesamt 10 Laufshirts. (Produktkategorien: Trikot // Hose // Windjacke // Windweste // Accessories).
 
Wer seine Kollektion ohne großes Challenge- und owayo-Sponsoringlogo gestalten möchtes, kann sich als Challenge-Erstbesteller über 10 % Rabatt bei owayo freuen (Rabattcode per Mail anfordern, Angebot gilt nur für owayo-Neukunden).
einklappen
Berge Seen eTrail (Foto: Erwin Haiden)

10 Etappen und unzählige traumhaft schöne Eindrücke

Der neue, eigentlich für E-Bikes konzipierte "BergeSeen eTrail-Weitwanderweg" führt auf einer Länge von ungefähr 630 Kilometern durch Oberösterreich, Salzburg und die Steiermark und erschließt alle acht Regionen des ...
weiterlesen
Der neue, eigentlich für E-Bikes konzipierte "BergeSeen eTrail-Weitwanderweg" führt auf einer Länge von ungefähr 630 Kilometern durch Oberösterreich, Salzburg und die Steiermark und erschließt alle acht Regionen des Salzkammergutes. Einzelne Abschnitte können auch als Wochenend-Tour absolviert werden und die Strecken sind natürlich auch für Mountainbikes ohne Motor bzw. für Gravel-Bikes geeignet!

Für E-Bikes ist die Tour vor allem deshalb interessant, weil entlang der Strecke zahlreiche Cafes, Gasthöfe und Hütten mit "Fast Charger-Schnellladegeräten" von Bosch ausgestattet wurden, die den Akku in nur einer Stunde um über die Hälfte nachladen. Damit ist das Salzkammergut die erste Tourismusregion Österreichs, die für Radfahrer nicht nur Ladestationen in Form von Stromanschlüssen, sondern auch Ladegeräte bereitstellt! Also einfach eine kurze Pause einlegen, Körper und Bike "auftanken" und damit die Reichweite des Akkus beruhigend verlängern.
einklappen